Um alle Funktionen dieser Website optimal nutzen zu können, benötigen Sie JavaScript.
Eine Anleitung, wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, finden Sie hier.

Datenschutz – nicht nur ein Thema für „Grosse“

Auch als Handwerker, Dienstleister oder Handelsunternehmen im klein- oder mittelständischen Bereich unterliegen Sie bestimmten datenschutzrechtlichen Anforderungen!

Auch wenn keine Notwendigkeit der Auditierung besteht, sollten Sie eine erstmalige und auch wiederholte Prüfung Ihrer Systemumgebung und Ihrer Datenverwaltung ins Auge fassen. Zur Datenverwaltung zählen unter Umständen auch schon die Geschäftsdaten Ihrer besten Kunden. Halten Sie sich vor Augen, was passiert, wenn diese in die falschen Hände gelangen.

Sie möchten sich versichern, alles richtig zu machen? Gerne stehen wir Ihnen Rede und Antwort: ITR.NetWork GmbH, 55278 Selzen 0700 - 487 638 00

Nachrichten der von uns selektierten Anbieter

heise online

Österreichisches Parlament beschließt Bundestrojaner und Ende anonymer Handykarten

Mit den Stimmen von ÖVP und FPÖ hat der österreichische Nationalrat ein "Sicherheitspaket" beschlossen, das eine Überwachung von WhatsApp & Co. mit Trojanern sowie eine Speicherung von Kommunikationsdaten für bis zu 12 Monaten erlaubt.

Private Videoüberwachung: Illegaler Einsatz ist strafbar

Private Überwachungskameras hängen in Hauseingängen oder an Balkonen, filmen den Innenhof oder Besucher im Hausflur. Immer mehr Menschen sehen sich dadurch belästigt. Berlins Datenschutzbeauftragte bekommt es zu spüren.

Verwaltungsgericht Köln: Vorratsdatenspeicherung ist unvereinbar mit EU-Recht

Nach dem Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen hat nun auch das Verwaltungsgericht Köln festgestellt, dass Provider derzeit nicht verpflichtet sind, im Rahmen der Vorratsdatenspeicherung Nutzerspuren ihrer Kunden aufzubewahren.

Facebook-Manager: Wollen nach Datenskandal Vertrauen wiedergewinnen

In einer Sitzung der Ausschüsse für Digitale Agenda sowie Recht und Verbraucherschutz im Bundestag wiederholte ein Facebook-Manager, dass der Datenskandal um Cambridge Analyitica ein Vertrauensbruch war. Über mehr Transparenz könne man diskutieren.

DSGVO: Deutsche Unternehmen schlecht vorbereitet

Noch fünf Wochen, dann bringt die Datenschutz-Grundverordnung neue Regeln für die Verarbeitung von Daten in Unternehmen. Viele deutsche Firmen sind darauf noch immer nicht vorbereitet.

CLOUD Act: Freude bei Cloud-Providern und Besorgnis bei US-Datenschützern

Parallel zum Ende des Verfahrens gegen Microsoft haben sich die USA mit dem CLOUD Act einen Freibrief für die globale Datenhoheit ausgestellt. Manche feiern dies als Fortschritt, andere befürchten drastische Folgen.

Wegen der DSGVO: Facebook verschiebt Daten von 1,5 Milliarden Nutzern von Irland in die USA

Bislang war Facebook irische Tochter zuständig für alle Nutzer außerhalb Nordamerikas. Nun werden für dort gespeicherte Daten aber andere Regeln gültig - und Facebook zieht Konsequenzen. Mehr als 1,5 Milliarden Nutzerdaten werden in die USA verschoben.

Datenschutz-Grundverordnung: Die wichtigsten Fragen auf einen Blick

Bald müssen alle Unternehmen die Vorgaben der DSGVO umgesetzt haben. Auf die Grundlagen und zentrale Maßnahmen geht ein Artikel der aktuellen iX 5/2018 ein.

Facebook-Datenskandal: EU-Parlament zeigt sich höchst alarmiert

EU-Abgeordnete aller Fraktionen sprachen angesichts der Datenaffäre rund um Facebook und Cambridge Analytica von einem "Weckruf" und einem "bösen Erwachen". An die Mitgliedsstaaten ging der Appell, die E-Privacy-Verordnung nicht länger zu blockieren.

Umfrage: Daten autonomer Autos sollten Fahrzeug-Eigentümern gehören

Autonome Autos erzeugen viele Daten. Wem sollen sie gehören? Für die Hersteller sind sie das Gold der Branche und Schmierstoff für künftigen Erfolg. Doch die Datenhoheit liegt beim Halter oder Fahrer, meinen die Menschen in Deutschland.

Datenschutz.de

Virtuelles Datenschutzbüro

Virtuelles Datenschutzbüro
Ein Informationsangebot der öffentlichen Datenschutzinstanzen

Veranstaltungsreihe „Datenschutz als Kulturaufgabe“ und der Dokumentarfilm „PRE-CRIME“ finden sehr gute Resonanz

Unter dem Motto „Sie sind vorsorglich festgenommen“ präsentierte die Hochschule für Polizei Baden-Württemberg in Kooperation mit dem Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Dr. Stefan Brink letzte Woche den Dokumentarfilm „PRE-CRIME“ von Monika Hielscher und Matthias Heeder. Im Rahmen der sich an den Film anschließende Podiumsdiskussion wurde das Thema Predictive Policing gemeinsam mit dem … Weiterlesen Veranstaltungsreihe „Datenschutz als Kulturaufgabe“ und der Dokumentarfilm „PRE-CRIME“ finden sehr gute Resonanz

Landesbeauftragte stellt Tätigkeitsbericht 2016/2017 zu Datenschutz und Akteneinsicht in Brandenburg vor

Pressemitteilung der Landesbeauftragten für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht Brandenburg vom 18.04.2018. Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht, Dagmar Hartge, veröffentlicht ihren 19. Tätigkeitsbericht für die Jahre 2016 und 2017: Am 25. Mai 2018 ersetzt die Datenschutz-Grundverordnung das bisherige Datenschutzrecht. Für die Vorbereitung der Umsetzung der europaweit … Weiterlesen Landesbeauftragte stellt Tätigkeitsbericht 2016/2017 zu Datenschutz und Akteneinsicht in Brandenburg vor

Katholische und evangelische Datenschützer treffen sich im Augustinerkloster in Erfurt

Der zweite ökumenische Datenschutztag hat am 12. April 2018 im Augustinerkloster in Erfurt stattgefunden. Die Organisatoren Andreas Mündelein – Diözesandatenschutzbeauftragter für die norddeutschen Bistümer und Sprecher der katholischen Diözesandatenschutzbeauftragten – und Michael Jacob – Der Beauftragte für den Datenschutz der EKD – freuen sich, dass alle evangelischen und katholischen Beauftragten für den Datenschutz nach 2016 … Weiterlesen Katholische und evangelische Datenschützer treffen sich im Augustinerkloster in Erfurt

Das neue Datenschutzrecht unter der Lupe – Diskussion zur Datenschutz-Grundverordnung

Pressemitteilung des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz vom 16.04.2018 Ab dem 25. Mai 2018 gilt die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Das neue Datenschutzrecht will einen modernen Rechtsrahmen für das Recht auf informationelle Selbstbestimmung in der Europäischen Union bieten. In einer gemeinsamen Diskussionsveranstaltung des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz (LfDI) und … Weiterlesen Das neue Datenschutzrecht unter der Lupe – Diskussion zur Datenschutz-Grundverordnung

5. Verbraucherdialog zu „Fitnessarmbändern und Co“: Handlungsempfehlungen zum Verbraucher- und Datenschutz bei Wearables

Pressemitteilung des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz vom 12.04.2018 Sie können Schritte zählen, den Puls messen oder Schlafgewohnheiten überwachen: Wearables wie Fitnessarmbänder und Smart Watches werden immer beliebter. Und das ist erst der Anfang. Inzwischen ist bereits die nächste Generation dieser tragbaren Computersysteme in der Entwicklung oder sogar schon auf dem Markt. … Weiterlesen 5. Verbraucherdialog zu „Fitnessarmbändern und Co“: Handlungsempfehlungen zum Verbraucher- und Datenschutz bei Wearables

Pi-hole – Ein Erfahrungsbericht des Beauftragten für den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland

Werbung bzw. Mailvertising ist ein immer größer werdendes Problem im Internet und der Anteil von schadhafter Online-Werbung wird zu einem stetig wachsenden Risiko für den Nutzer. Das ist einer der vielen Gründe, warum immer mehr Nutzer auf AdBlocker zurückgreifen und diese im Browser integrieren. Diese AdBlocker – wie zum Beispiel uBlock Origin – sind gut … Weiterlesen Pi-hole – Ein Erfahrungsbericht des Beauftragten für den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland

Orientierung im neuen Datenschutzrecht – Landesbeauftragte unterstützt brandenburgische Unternehmen und Verwaltungen

Pressemitteilung der Landesbeauftragten für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht Brandenburg vom 10.04.2018. In wenigen Wochen ist es soweit: Ab dem 25. Mai 2018 gilt ein neues Datenschutzrecht. Brandenburgische Unternehmen und Verwaltungen hatten dann zwei Jahre lang Zeit, die Umsetzung der europäischen Datenschutz-Grundverordnung vorzubereiten. Viele von ihnen haben die Landesbeauftragte gebeten, diesen Prozess … Weiterlesen Orientierung im neuen Datenschutzrecht – Landesbeauftragte unterstützt brandenburgische Unternehmen und Verwaltungen

Kurzpapiere zum neuen EKD-Datenschutzgesetz veröffentlicht

Am 24. Mai 2018 tritt das neue EKD-Datenschutzgesetz in Kraft. Neben einer großen inhaltlichen Kontinuität zum bisherigen Gesetz werden einige Bereich neu und anders geregelt als bisher. Die nun erarbeiteten Kurzpapiere sollen einen ersten Überblick über neue Regelungen und Aspekte des Gesetzes verschaffen. Die Kurzpapiere des Beauftragten für den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland … Weiterlesen Kurzpapiere zum neuen EKD-Datenschutzgesetz veröffentlicht

Datenhandel durch die Deutsche Post – Wie Betroffene sich wehren können

Pressemitteilung der Berliner Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit vom 06.04.2018. Anlässlich des jüngst bekannt gewordenen Datenmissbrauchs durch Cambridge Analytica und die Schlagzeilen um den Handel mit Daten der Deutschen Post im Zusammenhang mit dem Bundestagswahlkampf erreichen die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit viele Anfragen beunruhigter Berliner Bürgerinnen und Bürger. Ob es im Fall der … Weiterlesen Datenhandel durch die Deutsche Post – Wie Betroffene sich wehren können

„Sie sind vorsorglich festgenommen“

Fortsetzung des Formates „Datenschutz als Kulturaufgabe“ Unter diesem Motto präsentiert die Hochschule für Polizei Baden-Württemberg in Kooperation mit dem Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Dr. Stefan Brink am Mittwoch, den 11. April 2018, um 19:00 Uhr in der Hochschule für Polizei in Villingen Schwenningen (Sturmbühlstraße 250, 78054 Villingen Schwenningen, Hörsaal Z 5.12) den … Weiterlesen „Sie sind vorsorglich festgenommen“