Um alle Funktionen dieser Website optimal nutzen zu können, benötigen Sie JavaScript.
Eine Anleitung, wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, finden Sie hier.

Datenschutz – nicht nur ein Thema für „Grosse“

Auch als Handwerker, Dienstleister oder Handelsunternehmen im klein- oder mittelständischen Bereich unterliegen Sie bestimmten datenschutzrechtlichen Anforderungen!

Auch wenn keine Notwendigkeit der Auditierung besteht, sollten Sie eine erstmalige und auch wiederholte Prüfung Ihrer Systemumgebung und Ihrer Datenverwaltung ins Auge fassen. Zur Datenverwaltung zählen unter Umständen auch schon die Geschäftsdaten Ihrer besten Kunden. Halten Sie sich vor Augen, was passiert, wenn diese in die falschen Hände gelangen.

Sie möchten sich versichern, alles richtig zu machen? Gerne stehen wir Ihnen Rede und Antwort: ITR.NetWork GmbH, 55278 Selzen 0700 - 487 638 00

Nachrichten der von uns selektierten Anbieter

heise online

Opera 63: Browser rückt privaten Surfmodus in den Vordergrund

Der Opera-Browser wurde für den Desktop in einer neuen Version veröffentlicht. Informationen zum privaten Surfmodus werden jetzt präsenter angezeigt.

"Privacy Sandbox": Google sucht Kompromiss zwischen Werbung und Privatsphäre

Andere Browserhersteller fahren einen harten Kurs gegen Tracking. Google will personalisierte Werbung weiterhin ermöglichen und dafür neue Standards verhandeln.

Dänemark: Strafverfolger dürfen Vorratsdaten vorerst nicht mehr nutzen

Nach dem Skandal um mögliche Fehlurteile aufgrund von Problemen mit der Vorratsdatenspeicherung hat die dänische Justiz die Notbremse gezogen.

Nach dem Datenleck: Mastercard benachrichtigt Kunden

Nachdem in den vergangenen Tagen Daten von Mastercard-Kunden im Internet auftauchten, hat das Unternehmen nun weitere Informationen per Mail verschickt.

Fotoverbot dank DSGVO? – Wenn Schulen und Kitas das Fotografieren verbieten

Für Eltern und Kinder sollen es tolle Erinnerungen sein: Fotos vom ersten Schultag oder vom Kindergartenfest. Mitunter sind die aber verboten. Warum?

Mastercard-Leak: Zweite Datei mit vollständigen Kartennummern aufgetaucht

Neben "Priceless-Specials"-Kundendaten geistern nun auch vollständige Kreditkartennummern durchs Netz. Es gibt einen Online-Check für potenziell Betroffene.

Apple schiebt Einführung von Werbe- und Tracking-Stopp in Kinder-Apps auf

App-Anbieter sehen ihr Geschäft durch Apples neue Vorgaben bedroht. Der iPhone-Konzern will Entwicklern nun mehr Zeit bei der Umsetzung geben.

Europäischer Datenschutzbeauftragter Giovanni Buttarelli gestorben

Europas oberster Datenschützer Giovanni Buttarelli ist im Alter von 62 Jahren verstorben. Er war ein Fürsprecher schärferer Regeln für Wirtschaft und Staat.

Facebook gibt Nutzern mehr Kontrolle über verknüpfte Daten

Facebook führt ein Datenschutzwerkzeug ein. Damit sollen Nutzer kontrollieren können, welche Informationen die Plattform über sie von externen Seiten einholt.

Leak zur Kennzeichenüberwachung: LKA Brandenburg ermittelt wegen Geheimnisverrat

Die Polizei Brandenburg hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, nachdem eine kritische interne Stellungnahme zum Kfz-Kennzeichen-Scanning im Netz auftauchte.

Datenschutz.de

Virtuelles Datenschutzbüro

Virtuelles Datenschutzbüro
Ein Informationsangebot der öffentlichen Datenschutzinstanzen

Datenpanne – Bußgeld bei Meldung?

Pressemitteilung des Thüringer Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit vom 23.08.2019 Auch nach der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sind für die Datenverarbeitung Verantwortliche verpflichtet, der zuständigen Aufsichtsbehörde eine Meldung zu machen, wenn bei einer „Datenpanne“ ein Risiko für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen besteht (Art. 33 DS-GVO). Die Meldung muss unverzüglich und möglichst binnen 72 … Weiterlesen Datenpanne – Bußgeld bei Meldung?

Datenleck beim Mastercard Bonus-Programm „Priceless Specials“ – Was Betroffene jetzt tun sollten

Pressemitteilung des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz vom 23.08.2019 Am 19. August 2019 wurde bekannt, dass Daten aus dem Mastercard-Bonusprogramm „Priceless Specials“ von der Plattform eines Dienstleisters abgegriffen wurden. Nach den bislang vorliegenden Informationen handelte es sich dabei um ca. 90.000 Datensätze mit Namen, Email-Adressen, Anschriften, Geburtsdaten, Telefonnummern sowie teilweise verschlüsselte Kreditkartennummern. … Weiterlesen Datenleck beim Mastercard Bonus-Programm „Priceless Specials“ – Was Betroffene jetzt tun sollten

Datenpanne bei Mastercard und Mastercard Priceless

Pressemitteilung des Hessischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit vom 22.08.2019. Dem Hessischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit (HBDI) liegen derzeit zahlreiche Beschwerden vor, die eine Datenpanne der Mastercard Europe SA, Belgien, betreffen. Dieser Vorfall ist Gegenstand zahlreicher Presseberichterstattungen und betrifft die Veröffentlichung von personenbezogenen Daten aus einem Kundenbindungsprogramm (Mastercard Priceless). Der Vorfall wurde dem HBDI … Weiterlesen Datenpanne bei Mastercard und Mastercard Priceless

Automatische Kennzeichenfahndung: Datenschutzbeauftragte beanstandet mangelnde Unterstützung durch das Polizeipräsidium Brandenburg

Pressemitteilung der Landesbeauftragten für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht Brandenburg vom 20.08.2019. Die brandenburgische Datenschutzbeauftragte hat heute gegenüber dem Polizeipräsidium des Landes Brandenburg eine Beanstandung ausgesprochen. Grund ist die mangelnde Unterstützung der Behörde im Rahmen einer datenschutzrechtlichen Prüfung des Systems zur automatisierten Kennzeichenfahndung (KESY) – das Polizeipräsidium verweigert der Datenschutzaufsichtsbehörde die Einsicht … Weiterlesen Automatische Kennzeichenfahndung: Datenschutzbeauftragte beanstandet mangelnde Unterstützung durch das Polizeipräsidium Brandenburg

Datenschutz: Vorsorge ist besser als Nachsorge – auch ohne Abmahnwelle

Pressemitteilung der Landesbeauftragten für Datenschutz Schleswig-Holstein vom 09.08.2019 Rückblende: Als die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) im Jahr 2018 eingeführt wurde, reagierten viele Unternehmer mit Angst und Panik vor Datenschutz-Bußgeldern und Abmahnwellen. Dieses Schreckensszenario ist nicht eingetreten: Bußgelder für Datenschutzverstöße werden in Deutschland und in Europa mit Augenmaß verhängt, die prophezeite Abmahnwelle ist bisher ausgeblieben. Dennoch: Vorsorge ist … Weiterlesen Datenschutz: Vorsorge ist besser als Nachsorge – auch ohne Abmahnwelle

Sommer, Sonne, Strand und Meer – Achtung: Videoüberwachung!

Pressemitteilung der Landesbeauftragten für Datenschutz Schleswig-Holstein vom 05.08.2019 Videoüberwachung ist ein Dauerbrenner beim Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD). Besonders im Sommer häufen sich die Beschwerden. Meist geht es um Kameras, die zu viel Einblick nehmen und manchmal selbst intimste Details aufzeichnen, z. B. in Toiletten- oder anderen Sanitärräumen. In solchen Extremfällen müssen aufgespürte Kameras … Weiterlesen Sommer, Sonne, Strand und Meer – Achtung: Videoüberwachung!

„Gefällt mir“ – der EuGH sieht Webseiten-Betreiber und Facebook als gemeinsam verantwortlich

Pressemitteilung des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz Mainz, 01.08.2019. Der „Gefällt-mir“-Button ist ein Social Plugin von Facebook, das Betreiber von Webseiten auf ihrer Seite zum Optimieren der Werbung für Ihre Produkte einbinden können und über das Nutzungsdaten der Seitenbesucher an Facebook übermittelt werden. Ohne weiteres Zutun der Seitenbesucher erfährt Facebook damit, wann … Weiterlesen „Gefällt mir“ – der EuGH sieht Webseiten-Betreiber und Facebook als gemeinsam verantwortlich

EuGH-Urteil zu Social-Media-Plugins – Webseitenbetreiber in der Pflicht

Pressemitteilung der Berliner Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit vom 31.07.2019 Am Montag verkündete der Europäische Gerichtshof ein Urteil zur Frage der datenschutzkonformen Einbindung eines Facebook Like Buttons durch Webseitenbetreiber (C-40/17). Damit stellte er in konsequenter Fortführung seiner Rechtsprechung zur gemeinsamen Verantwortlichkeit für Facebook-Fanpages (C-210/16) fest, dass es auch für die Verwendung von sog. Social Plugins, … Weiterlesen EuGH-Urteil zu Social-Media-Plugins – Webseitenbetreiber in der Pflicht

EuGH–Urteil vom 29. Juni 2019: „Like-Button“, wer ihn auf seiner Webseite einbindet, ist auch verantwortlich! – Gefällt dem TLfDI!

Pressemitteilung des Thüringer Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit vom 30.07.2019 Bereits das Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zum (Weiter-)Betrieb von Facebook-Fanpages vom 5. Juni 2018 bestätigte die langjährige Rechtsauffassung der Konferenz der unabhängigen Datenschutzaufsichtsbehörden des Bundes und der Länder (DSK). In ihrem Beschluss vom 5. September 2018 wies die DSK darauf hin, dass … Weiterlesen EuGH–Urteil vom 29. Juni 2019: „Like-Button“, wer ihn auf seiner Webseite einbindet, ist auch verantwortlich! – Gefällt dem TLfDI!

Datenschutz für Grundschulen – überarbeitetes und erweitertes Angebot

Pressemitteilung der Berliner Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit vom 30.07.2019 Die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Maja Smoltczyk, veröffentlicht heute ihr vollständig überarbeitetes medienpädagogisches Angebot. Auf www.data-kids.de finden Grundschulkinder, Lehrkräfte und Eltern umfangreiche Materialien, die dabei helfen, sich in der Welt des Datenschutzes besser zurecht zu finden. Knalliger, bunter, interaktiver Die Berliner Datenschutzbeauftragte hat … Weiterlesen Datenschutz für Grundschulen – überarbeitetes und erweitertes Angebot