Um alle Funktionen dieser Website optimal nutzen zu können, benötigen Sie JavaScript.
Eine Anleitung, wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, finden Sie hier.

Die aktuelle Sicherheitslage

Im folgenden finden Sie aktuelle Sicherheitsnews als RSS-Feeds von BSI, Heise, TrendMicro und TecTarget. Wenn Sie eine interessante Überschrift sehen – klicken Sie sie an und lassen Sie sich zu dem Artikel auf der Website des jeweiligen Anbieters führen.

Außerdem stellen wir Ihnen hier das Sicherheitsbarometer des DsiN zur Verfügung, dem Sie die aktuelle Bedrohungslage als Ampelsystem mit Hinweisen zu sehr wichtigen Updates entnehmen können. Bitte aktualisieren immer zeitnah Ihr Betriebssystem, also z.B. Windows, sowie die Programme von Adobe, z.B. Reader und FlashPlayer, Ihre installierte Java-Version und die von Ihnen verwendeten Browser.

Sie sind sich unsicher, ob diese immer aktuell erfolgen? Rufen Sie uns an: ITR.NetWork GmbH, 55278 Selzen 0700 - 487 638 00

Nachrichten der von uns selektierten Anbieter

heise online

heise Security

News und Hintergrund-Informationen zur IT-Sicherheit

Video-Training: Ethical Hacking mit Python

Wie Hacking-Angriffe funktionieren und Sie sich davor schützen können, vermitteln die IT-Experten Eric Amberg und Jannis Seemann. Das Video-Training gibt es für heise-online-Leser bis zum 22. April zum reduzierten Preis von 29,99 Euro (statt 134,99 Euro).

Twitter verbietet Werbung Kasperskys

Twitter erlaubt Kaspersky nicht mehr, Reklame zu schalten, nennt dafür aber keine konkreten Gründe. Das offenbart der Sicherheitsanbieter in einem Brief an Twitters Management.

RSA Conference: Unsichere Konferenz-App leakt Teilnehmerliste

Hardgecodete Keys in einer mobilen App ermöglichten das Auslesen von Vor- und Nachnamen von RSA-Konferenzteilnehmern. Mittlerweile wurde das Problem (beinahe komplett) behoben.

Iranische Hacker sollen Dutzende deutsche Universitäten ausspioniert haben

In Deutschland sollen in den vergangenen Jahren 23 Universitäten Ziel erfolgreicher Hackerattacken aus dem Iran geworden sein. Den Angreifern ist es einem Bericht zufolge gelungen, unveröffentlichte Forschungsarbeiten an sich zu bringen.

Android: Google Safe Browsing schützt nun auch WebView in Apps

Google Safe Browsing schützt Chrome-Nutzer vor schädlichen Webseiten, Malware und Phishing-Attacken. Künftig ist der Schutzmechanismus auch in Android-WebView standardmäßig aktiv.

Statt Erpressungstrojaner: Krypto-Miner auf dem Vormarsch

Malware-Autoren setzen vermehrt auf bösartige Mining-Software. Dieses Jahr hat es einem Sicherheitsunternehmen zufolge erstmals mehr Infektionen dieser Art als mit Ransomware gegeben.

Sicherheitsforscher: "Trustjacking" macht iPhones verwundbar

Wer einem Computer auf dem iPhone das Vertrauen ausspricht, öffnet die Tore für weitreichende Angriffe, warnt Symantec – auch nach Trennung der Kabelverbindung lassen sich weiter Daten auslesen.

Schon wieder Drupal: Sicherheitslücke in CKEditor

Auf "Drupalgeddon 2" folgt nun eine neue Drupal-Lücke. Statt dem Weltuntergang drohen zwar "nur" Cross-Site-Scripting-Angriffe; dennoch sollten Nutzer des CMS die bereitstehenden Updates zeitnah einspielen.

iPhone-Unlock-Tool GrayKey: Apple streicht Gegenmittel aus iOS 11.3

iOS 11.3 sollte es eigentlich schwerer machen, iPhone-Daten über eine Kabelverbindung auszulesen. Die wichtige Sicherheitsfunktion fehlt jedoch in der finalen Fassung, sodass sich Entsperr-Tools wie GrayKey offenbar weiter ungehindert einsetzen lassen.

Android P verschlüsselt DNS-Anfragen

Die neunte Version des Android-Betriebssystems kann ab sofort DNS-Datenverkehr über einen verschlüsselten Kanal empfangen und senden.