Um alle Funktionen dieser Website optimal nutzen zu können, benötigen Sie JavaScript.
Eine Anleitung, wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, finden Sie hier.

Professionelle, individuelle IT-Betreuung

Managed Services (Komplettbetreuung der IT und TK-Umgebung) – dieses aktuelle Schlagwort setzen wir seit mehr als 20 Jahren mit dem notwendigen IT-Knowhow und erfolgreicher Marktkompetenz um.

Wir konzentrieren uns auf Unternehmen von 5 bis 50 Mitarbeiter mit einer hohen Branchenvielfalt. Umfangreiche Kompetenzen in den Produkten für die steuerberatenden Berufen zeichnen uns als Ihr Partner für die Produkte von Datev, Addison und Simba aus.

Rufen Sie uns an: ITR.NetWork GmbH, 55278 Selzen 0700 - 487 638 00

Aktuelle Projekte

Wir möchten Ihnen gerne vorstellen in welchen Aktivitäten wir jeweils unterwegs sind. Sie finden in der Folge unsere aktuellen Projektthemen und durch klicken eine Kurzbeschreibung des Projektes. Bei Rückfragen rufen Sie uns an - wir stehen gerne Rede und Antwort: ITR.NetWork GmbH, 55278 Selzen 0700 - 487 638 00

Unsere Kunden arbeiten, wo sie möchten ...
Branche: Verschiedene
Zielsetzung: Mobiles Arbeiten auf iPad-Basis
Aufgabe:
  • Umsetzung auf Basis iOS und Windows 2008/2008 R2/2012
  • gesicherte, verschlüsselte Verbindung ins Büronetzwerk
  • keine Verwendung von Cloud-Diensten aus Datenschutzgründen
  • gleiche Umgebung für iPad, Notebook und iPhone

 

Intranetrealisierung (Sharepoint Foundation - ehemals WSS)
E-Mail Verschlüsselung
SAP-Lexware-Datenschnittstelle
Neukonzeption Internetauftritt mit Shoprealisierung

Aktuelle SicherheitsmeldungenAktuelle Sicherheitsmeldungen

Im folgenden finden Sie aktuelle Sicherheitsnews als RSS-Feeds von BSI, Heise, TrendMicro und TecTarget. Wenn Sie eine interessante Meldung sehen – klicken Sie sie an und lassen Sie sich zu dem Artikel auf der Website des jeweiligen Anbieters führen.

BSI - Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

BSI RSS-Newsfeed Presse-, Kurzmitteilungen und Veranstaltungshinweise

www.bsi.bund.de
Aktuelle Informationen vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Windows-Schwachstelle „Bluekeep“: Erneute Warnung vor wurmartigen Angriffen

Wurmartige Cyber-Angriffe mit den Schadprogrammen WannaCry und NotPetya haben im Jahr 2017 weltweit Millionenschäden verursacht und einzelne Unternehmen in Existenznöte gebracht. Ein vergleichbares Szenario ermöglicht die kritische Schwachstelle Bluekeep, die im Remote-Desktop-Protocol-Dienst (RDP) von Microsoft-Windows enthalten ist. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hatte bereits im Mai ebenso wie Microsoft vor dieser Schwachstelle gewarnt und zum Einspielen der bereits verfügbaren Sicherheitsupdates aufgerufen.

BSI warnt erneut vor vorinstallierter Schadsoftware auf Smartphones

Erneut hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) auf mehreren Smartphones vorinstallierte Schadsoftware nachgewiesen. Die Geräte wurden auf unterschiedlichen Online-Marktplätzen gekauft und auf eine bereits im Februar nachgewiesene Schadsoftware-Variante überprüft. Das BSI warnt daher auf Grundlage von §7 des BSI-Gesetzes vor dem Einsatz der Geräte Doogee BL7000 und M Horse Pure 1 und rät allen Anwenderinnen und Anwendern zu besonderer Vorsicht.

BSI veröffentlicht Übersicht qualifizierter APT-Response-Dienstleister

Im Zuge einer Warnung vor Cyber-Angriffswellen mit der Schadsoftware Emotet hat das BSI zuletzt darauf hingewiesen, dass Cyber-Angriffe immer professioneller werden und auch die Organisierte Kriminalität mittlerweile sogenannte APT-Methoden (Advanced Persistent Threats) einsetzt.

heise online

heise Security

News und Hintergrund-Informationen zur IT-Sicherheit

Phishing-Mails gaukeln Ende von WhatsApp-Abonnement vor

Eine aktuelle Phishing-Welle versucht, WhatsApp-Nutzer über ein angeblich auslaufendes Abonnement zur Preisgabe von Zahlungsdaten zu bewegen.

Mozilla Thunderbird: Sicherheitsupdate beseitigt mehrere Angriffsmöglichkeiten

Über Sicherheitslücken konnte Thunderbird in Versionen vor 60.7.1 zum Absturz gebracht werden. Nutzer sollten den Mail-Client jetzt aktualisieren.

Chrome 75.0.3770.90: Entwickler fixen sicherheitsrelevanten Bug

Die neue Version von Googles Browser Chrome schließt eine Schwachstelle, die laut US-CERT die Systemübernahme durch Angreifer begünstigte.

Evernote Web Clipper: Kritische Schwachstelle in beliebtem Chrome-Add-on

Nutzer der Chrome-Extension Web Clipper sollten überprüfen, ob sie Version 7.11.1 nutzen. Denn die vorherige gab unter Umständen vertrauliche Daten preis.

Flugzeugbau-Zulieferer stoppt Produktion – Verdacht auf Ransomware

Die belgische Firma ASCO Industries leidet seit Freitag unter einer nicht näher spezifizierten Attacke, die ihre Produktion zum Erliegen gebracht hat.

Bug in Krypto-Bibliothek kann Windows-Computer lahmlegen

Aufgrund eines Fehlers in der Krypto-Bibliothek SymCrypt kann Windows in eine endlose Rechenschleife geraten. Einen Patch gibt es bislang nicht.

Sicherheitspatch: Angreifer könnten Cisco-Geräte mit IOS-XE-System übernehmen

Wichtige Updates für Router und Switches mit Ciscos Betriebssystem IOS XE schließen eine Sicherheitslücke.

Nachwuchshacker auf nach Düsseldorf – jetzt anmelden zur IT-Security Jobmesse

Im Rahmen der Cyber Security Challenge Germany findet am 3. Juli 2019 in Düsseldorf eine Jobmesse für Nachwuchskräfte der IT-Security statt.